Was ist eine Folientastatur?

- May 13, 2018 -

Was ist eine Folientastatur?

Tastaturen werden in einer Vielzahl von Anwendungen verwendet, von Desktop-Computern und Peripheriegeräten bis hin zu schweren Maschinen und Industrieanlagen. Während das Grundprinzip der Tastaturen gleich bleibt - um eine physikalische Schnittstelle zu schaffen, durch die ein menschlicher Bediener das Gerät steuern kann - gibt es feine Nuancen zwischen den verschiedenen Typen. Und eine der neueren und beliebteren Arten von Tastaturen ist eine Folientastatur. Also, was genau ist eine Folientastatur und wie funktioniert sie?

Im Grunde genommen ist eine Folientastatur eine Tastatur mit Tasten, die in eine einzige Plattform ohne separate bewegliche Teile eingebettet sind. Normalerweise sind Tastaturen mit individuellen Tasten versehen, von denen jeder ein separates bewegliches Teil ist. Die Folientastaturen machen jedoch einen Schritt in eine andere Richtung, indem sie Druckkissen zeigen, auf denen die Tastenumrisse und Symbole gedruckt sind.

Die Mechanik hinter Folientastaturen ist relativ einfach und unkompliziert: Die Tasten enthalten auf der Unterseite ein leitfähiges Metall, so dass beim Drücken ein Stromkreis mit den darunter liegenden Komponenten entsteht. Laut Wikipedia gibt es einige der frühesten Modell-Folientastaturen seit den 1980er Jahren, als sie hauptsächlich mit Heimcomputern und ähnlichen elektronischen Geräten für Verbraucher verwendet wurden. Folientastaturen sind kostengünstig und einfach zu produzieren und somit eine ausgezeichnete Wahl für preisbewusste Verbraucher. Natürlich gibt es andere Gründe, eine Folientastatur als traditionelle mechanische Tastaturen zu wählen.

Membrantastaturen haben mehrere Vorteile, von denen eine die Fähigkeit ist, Schmutz, Staub, Feuchtigkeit und Schmutz abzustoßen. Da die Tasten keine separaten beweglichen Teile sind, haben Membrantastaturen wenige Punkte, durch die Feuchtigkeit und Schmutz eindringen können. Daher sind Folientastaturen eine ausgezeichnete Wahl für Anwendungen im Außenbereich. Sie halten dem Regen und der Feuchtigkeit im Freien stand und funktionieren weiterhin wie beabsichtigt, ohne Schaden zuzufügen.

Auf der anderen Seite gibt es auch einige mögliche Nachteile, die mit Folientastaturen verbunden sind. Im Gegensatz zu herkömmlichen mechanischen Tastenfeldern haben Folientastaturen eine geringe bis keine taktile Rückmeldung. Dies erschwert eine fehlerfreie Eingabe / Eingabe. Die gute Nachricht ist jedoch, dass einige Folientastaturen jetzt mit taktilen Rückkopplungsmechanismen wie z. B. Vibrationen entwickelt werden. Nur eine kleine Vibration kann genug taktile Rückmeldung in einer Folientastatur liefern, um die Genauigkeit und Zufriedenheit des Benutzers zu verbessern.

Hat Ihnen das ein besseres Verständnis für Folientastaturen gegeben?

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, kontaktieren Sie uns bitte!


Weitere Nachrichten

In Verbindung stehende Artikel

  • Klebeschicht-Panel-Membranschalter
  • Poly Dome Tactile Membranschalter
  • Touchscreen-Monitor
  • Touchscreen-Bildschirm berühren
  • Elektronische Druck-PVC-Folie
  • PET-Metall-Dome-Membranschalter